Curriculum Vitae

Mein Weg bisher

Einleitung

Mein Name ist Maximilian Schlechtinger, ich bin 28 Jahre alt. Zurzeit befinde ich mich in Dublin und richte meinen Lebensschwerpunkt neu aus, vor allem mein Berufsleben. Wenn ich auf meine schulische und berufliche Laufbahn zurückblicke, war ich immer geneigt, Menschen zu helfen, etwas Sinnvolles aufzubauen und einen Beitrag zur Welt zu leisten. Wenn nicht, dann wäre ich in einem einfachen Industriejob besser aufgehoben. Ich bin ein neugieriger Mensch und lerne schnell.

Bitte lesen Sie meinen Lebenslauf, um einen Überblick über meine Ausbildung, meine Arbeiten und meinen Beruf zu erhalten.

Um etwas Kontext hinzuzufügen: Ich war 2013, direkt nach der Schule, in Dublin, um irgendwie die gleiche Frage zu beantworten. Wie will ich beruflich weitermachen? Damals war mir klar, dass ich eine formale Ausbildung und Berufserfahrung in Deutschland machen wollte, bevor ich mich endgültig entscheide, was ich mit meinem Leben anstellen will.
Ich ging an die Universität, um Mathematik zu studieren, wechselte aber nach zwei Semestern das Fach. Dann habe ich eine berufsbegleitende Ausbildung zum Grafikdesigner gemacht  und eine Zeit lang in diesem Bereich gearbeitet. Aber mein Hunger nach etwas Intellektuellem war nicht gestillt, also ging ich zuürck an die Universität. Diesmal mit einem Studium im Bereich Literatur, Kultur und Medien, und zwar auf Deutsch und Englisch. Dann kam das Leben wieder dazwischen und die offene Straße rief.
Ein Freund von mir bot mir einen Job in der Einrichtung an, die er betreibt. (zu finden unter www.denkerhof.de) Dieser Ort ist ein ehemaliges Tourismusunternehmen, das jetzt eine Ideenschmiede ist, für alles, was die Zukunft betrifft. Das Gebäude ist ein alter Bauernhof und daher perfekt für eine Vielzahl von Aktivitäten. Es werden Zimmer, Wohnungen, Werkstätten und Veranstaltungsräume für Menschen angeboten. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Gestaltung einer Zukunft mit dem Ziel der Nachhaltigkeit. Als ich dort eine Stelle auf Managementebene antrat, musste ich mich entscheiden, ob ich mein Studium abschließen wollte oder nicht. Ich entschied mich für den abenteuerlicheren Weg und nahm die Stelle an. Die Arbeit im Management und die effektive Führung eines Unternehmens zusammen mit meiner Kollegin Jana haben mir gezeigt, dass ich vieles von dem, was ich an der Universität gelernt habe, im wirklichen Leben anwenden kann. Von Kommunikation bis hin zu Führungsqualitäten, aber auch kulturelle und ethische Fragen und logische Entscheidungsfindung auf hohem Niveau. Ich habe es geliebt.

In den letzten zwei Monaten wurde mir klar, dass die offene Straße wieder ruft, dieses Mal anders. Ich bin wieder auf der Suche nach einem Job im Bereich Marketing, allerdings mit einem professionelleren Ansatz und teilweiser oder vollständiger Ortsunabhängigkeit. Ich liebe es, die Welt zu bereisen und würde gleichzeitig gerne meinen Teil dazu beitragen, in einem Unternehmen zu arbeiten, das etwas Sinnvolles aufbaut. Große Zufriedenheit in der Arbeit entsteht aus dem Beitrag für das Gesamte.

Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie interessiert sind.

Curriculum Vitae

Dies ist das formale CV. Ein lebensfreudigeres ist hier zu finden.

Grundschule Niederfischbach

Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf-Kirchen

Abschluss mit Allgemeiner Hochschulreise

 

Mit großem Interesse begonnen und nach 2 Semestern festgestellt, dass ich nicht mit Mathematik mein Berufsleben füllen möchte.

Ausbildung als Mediengestalter in Digital&Print bei Granzow Marketing GmbH in Siegen. Formeller Abschluss der IHK.

Arbeit im Job als Grafikdesigner. Teilweise Freelance Arbeit, teilweise fest angestellt. Unter anderem bei Acrylics GmbH

Rückkehr zur Universität. Studienfach diesmal: Literatur-Kultur-Medienwissenschaft in Deutsch und Englisch. Breitgefächerte Varianz der Lerninhalte.

Betriebsleitung bei Denkerhof UG. Management Aufgaben und Marketingkonzeption. Teamleading und Organisation. 

Skillset

Während meiner Berufslaufbahn habe ich einige Fähigkeiten erworben. Einige davon habe ich zertifizieren lassen, andere ergaben sich aus dem Kontext der Aufgaben.

Ausgestellt von der Universität Siegen im Oktober 2017, zertifiziert mit dem Level C2  (88%) des europäischen Sprachenlevels.

Adobe Photoshop (expert)

Adobe Illustrator (advanced)

Adobe InDesign (expert)

Adobe XD (advanced)

Adobe Premiere (basics)

Adobe Audition (basics)

Kurse in Formaler Logik, Diskreter Mathematik und der Einführung in die praktische Philosophie formten eine natürliche Gewohnheit des Problemlösens auf logischer Ebene

Als Beispiel dient der Ausbau eines VW T4 in Eigenarbeit. Von Holzarbeiten, über Beleuchtung und Elektroschaltungen entstand alles in eigener Handarbeit. 

Ausbildung zum Träger des Schwarzen Gürtels (2.Dan) im traditionellen Taekwon-Do. Dort die Qualitäten des Durchhaltevermögens und Ehrgeizes gelernt. Ebenso Erfahrung im Unterrichten von Menschen erworben.

Seit jeher ein Gefühl für Sprache gehabt und dies an der Universität verfeinert. Veröffentlichen eines Buches (How to Freak) im Selbstverlag bei Amazon. Weiter Publikationen in Arbeit.

Zertifikate

Folgende Zertifikate auf Anfrage.

Creative Works

Nachfolgend sind einige kreative Werke aufgelistet, welche als Beispiel für meine bisherigen Arbeiten dienen. 

Textarbeiten

„How to Freak“ – Buch

„Independent Leben – die Lebensphilosophie von jan Denker“ – Ein Booklet

Essays auf dieser Website

Textarbeit auf www.denkerhof.de

webgestaltung