Maximilian Santúlya

Kunst und Design

Viele Designer der Welt sehen sich als Künstler.Viele Künstler arbeiten gern im Bereich des Design.Beide Dinge sind grandiose Felder der Gestaltung, doch in der Synthese etwa so genießbar wie Brackwasser.Design leitet sich von De Signum, „vom Zeichen“, ab und bezeichnet Auftragsarbeit.Design will nicht provozieren, Design ist nicht Avantgarde. Design ist in erster Linie funktional, praktisch und faktisch ein Kundenwusch. Kunst hingegen ist die sprühende Phantasie, die Ausdruck gewordene Inspiration. Sie muss nichts erreichen wollen, unterliegt keiner Qualitätsprüfung und folgt keinen Regeln.Design ist erlernbar All die Prinzipien und technischen Voraussetzungen können verinnerlicht werden.Doch Kunst?Wir lassen dort Wirklichkeit werden, was uns bewegt. Es geht nicht um Ästhetik, Schönheit, Komposition und alles andere. Kunst kann sein was sie will.Doch viel zu oft wandern Gestalter auf der Grenze, machen vermeintlich das eine und meinen das andere. Sicher ist Gestaltung ästhetisch, doch sie muss mit anderem Maß gemessen werden. Wird das Werk eines Künstlers missverstanden ist das subjektive Interpretation.Wird die Arbeit eines Designers nicht verstanden, hat er versagt.